Transzendentale Meditation
Die Kraft der Stille


HIER KOSTENLOSEN INFOTERMIN VEREINBAREN

„In dir selbst ist eine Ruhe und ein Heiligtum, in welches du dich jederzeit zurückziehen und ganz du selbst sein kannst.“
Hermann Hesse

Was ist Transzendentale Meditation?

Transzendentale Meditation ist eine einfache, natürliche, geistige Technik, die aus der uralten Tradition des Veda stammt und in wenigen Sitzungen erlernt werden kann.

Diese Methode wird vollkommen anstrengungslos, bequem sitzend mit geschlossenen Augen ausgeübt und ist mit zweimal täglich 15-20 Minuten gut in den Alltag zu integrieren.

Einmal erlernt können Sie Transzendentale Meditation jederzeit selbstständig praktizieren – zuhause, im Büro oder auf Reisen.

Wie funktioniert Transzendentale Meditation?

Transzendentale Meditation funktioniert vollkommen anstrengungslos. Auch Menschen, die von sich selbst behaupten, nicht still sitzen zu können oder geistig nie zur Ruhe zu kommen, können diese Methode erfolgreich praktizieren, da sie keine Konzentration oder Kontrolle des Geistes erfordert.

Stellen Sie sich Ihren Geist vor wie einen Ozean. Viel Bewegung an der Oberfläche, ruhig und still in der Tiefe. Durch die TM-Technik erfahren Sie die tieferen, stilleren Ebenen Ihres eigenen Bewusstseins.

Diese Erfahrung wird Transzendieren – Überschreiten genannt und geht einher mit tiefer Ruhe, körperlicher Entspannung und Regeneration.

Wie wirkt Transzendentale Meditation auf die Gesundheit?

Transzendentale Meditation wirkt ganzheitlich auf die körperliche, seelische und geistige Gesundheit. In mehr als 600 wissenschaftliche Untersuchungen wurden die positiven Auswirkungen der Transzendentalen Meditation bestätigt. Literatur zum Thema

Während der Meditation erfahren Sie einen Zustand tiefer Ruhe und Regeneration. Dadurch können Sie angesammelten Stress und Verspannungen wieder auflösen. Statt auszubrennen laden Sie Ihr „Energiekonto“ täglich neu auf.

Transzendentale Meditation hilft Ihnen dabei in die eigene Mitte zu finden und so wieder mehr Glück, Gelassenheit und innere Stabilität  im Alltag zu erfahren, eine wichtige Säule für gute Gesundheit.

Wie erlerne ich Transzendentale Meditation?

Sie können Transzendentale Meditation in vier Sitzungen à 1,5-2 Stunden erlernen. Nach 2-3 Wochen findet ein Folgetreffen statt.

Die 1. Sitzung ist immer ein Einzeltermin. Die weiteren Treffen finden im Rahmen einer kleinen Gruppe von zwei bis maximal sechs Teilnehmern statt.

Auf Wunsch ist es möglich den gesamten Kurs gegen Aufpreis als Einzelunterricht zu buchen.
Unterricht bei Ihnen zuhause oder in Ihrem Unternehmen ist ebenfalls möglich.

Nach dem Besuch des TM-Kurses sind Sie in der Lage Ihre Meditation selbstständig alleine und unabhängig von einem Lehrer oder einer Organisation durchzuführen. Wenn Sie möchten, können Sie einmal im Monat an einem kostenfreien Meditationsabend in der Gruppe teilnehmen …

Alexandra Kopatzki – Über mich

Seit über 30 Jahren praktiziere ich täglich Transzendentale Meditation. Sie ist für mich eine unerlässliche Quelle der Energie und Inspiration. Seit 25 Jahren unterrichte ich diese Methode.

Ich freue mich darauf Ihnen zu zeigen wie einfach es ist, diese Kraftquelle in sich selbst zu entdecken und so wieder leichter, gelassener und glücklicher durchs Leben zu schreiten.

Schreiben Sie mir eine Nachricht …