Anstrengungslos und leicht

Transzendentale Meditation funktioniert vollkommen anstrengungslos. Auch Menschen, die von sich selbst behaupten, nicht still sitzen zu können oder geistig nie zur Ruhe zu kommen, können diese Methode leicht erlernen und erfolgreich praktizieren.

Bei dieser Art der Meditation geht es nicht darum, etwas Bestimmtes zu denken oder sich auf etwas zu konzentrieren. Sie beobachten weder Ihre Gedanken, noch versuchen sie diese zu kontrollieren oder abzustellen. Sie lernen Ihre Gedankenaktivität zu “transzendieren”.

Transzendieren heißt überschreiten

Bei der TM geht es darum die Gedankenaktivität zu transzendieren, das bedeutet sie zu überschreiten. Stellen Sie sich transzendieren vor wie eintauchen. Mit dem richtigen Winkel geschieht dies ganz von alleine. Bei der Transzendentalen Meditation wird dazu als Hilfsmittel ein Klangwort benutzt, ein sogenanntes Mantra.

Während des TM-Seminars lernen Sie, wie Sie dieses Mantra vollkommen mühelos benutzen und subtilere Ebenen Ihres eigenen Bewusstseins erfahren und so die Gedankenaktivität transzendieren (überschreiten). Diese Erfahrung geht einher mit tiefer Ruhe und gesteigertem Wohlbefinden. Sie erfahren einen Zustand “Ruhevoller Wachheit”.

Ruhe tiefer als im Tiefschlaf

“Ruhevolle Wachheit” bedeutet – Ihr Körper befindet sich in einem Zustand tiefster Ruhe und Regeneration – tiefer als im Tiefschlaf* – Ihr Geist bleibt dabei jedoch wach und Sie verlieren nicht das Bewusstsein.

Diese tiefe Ruhe ist der Schlüssel um angesammelten Stress und Verspannungen systematisch wieder abzubauen. Nach der Meditation fühlen Sie sich ausgeruhter und energievoller, weil Sie in der Lage sind, Ihr “Energiekonto” täglich wieder neu aufzuladen statt auszubrennen.

*Studie der Harvard Medical School

Laut einer Studie der Harvard Medical School ist die Ruhe während der Ausübung der Transzendentalen Meditation tiefer als während des Tiefschlafs. Bereits bei Meditationsanfängern sinkt die Stoffwechselrate, gemessen am Sauerstoffverbrauch innerhalb weniger Minuten markant ab. Dies ist ein objektiv meßbares Anzeichen für einen rasch eintretenden Zustand tiefer körperlicher Ruhe und Entspannung während der Ausübung der Transzendentalen Meditation.